AKTUELLES: Veranstaltungen

Am 14.03.2012 ist der Vertrag bezüglich Finanzierungshilfe des Unternehmens unter dem Namen „Bau des Terminals Europort in Małaszewicze” unterschrieben worden.

Mit Vergnügen teilen wir Ihnen mit, dass am 12. März 2012 im Sitz des Zentrums für EU-Transportprojekte in Warszawa der Vertrag Nr. POIS.07.04.00-00-006/10-00 bezüglich Finanzierungshilfe unseres Unternehmens unter dem Namen: „Bau des Terminals in Małaszewicze” im Rahmen der Tätigkeit 7.4: Entwicklung des Intermodalen Verkehrs, Priorität VII: umweltfreundlicher Verkehr des Operationellen Programms Infrastruktur und Umwelt 2007-2013 unterschrieben worden ist.

Vertragspartner sind Staatskasse - Zentrum für EU-Transportprojekte - einführende Institution für Programm Infrastruktur und Umwelt 2007-2013, Tätigkeit 7.4 Entwicklung des Intermodalen Verkehrs, vertreten vom Herrn Przemysław Wróbel, Direktor vom Zentrum für EU-Transportprojekte – sowie EUROPORT Sp. z o.o. – Nutznießer vertreten vom Herrn Waldemar Wołosiuk, Vorstandsvorsitzenden.

Vorgesehene Gesamtkosten der Abwicklung des Unternehmens belaufen sich auf 76 409 594,15 PLN, darunter beträgt die Höhe der Finanzierungshilfe 22 949 129,41 PLN.